Der Blick

Oft fehlt uns einfach der Blick dafür, weil es um uns herum zu hektisch ist, weil alles regelrecht rast. Zu alltäglich ist. Weil die Zeit fehlt. Wir müde des Tages sind. Und dann sehen wir es nicht.

Das, was uns ausmacht,

das, was wir lieben,

und brauchen.

Das, was uns stärker macht,

und uns tröstet,

das, was uns lebendig fühlen lässt,

und das Beste aus uns rausholt.

Das, was uns so tief bewegt, dass es schon fast Angst macht,

aber am Ende so wahnsinnig schön ist.

Das, was uns ein gutes Gefühl gibt

Und uns strahlen lässt,

von ganz tief innen heraus.

Das, was uns antreibt

und unsere Lust entfacht, die Welt wieder zu bestaunen.

Vielleicht, wenn wir unseren Schritt verlangsamen, wir uns zurücklehnen, und wieder einmal tief durchatmen, und wenn wir ganz genau hinsehen, ja vielleicht erkennen wir es dann auch wieder.


Dir gefällt, was du liest? Ein „Gefällt mir“, ein Kommentar oder das Teilen meiner Beiträge auf den Social Media- Kanälen ist dein Geschenk an mich und meine Arbeit! ☺️

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s