Die Melodie, die ich (fast) vergaß

Kaum jemand hat Augen für mich, dem kleinen Mädchen am Fenster, das auch gerne öfters das Haus von außen sehen würde. Oder andere Häuser. Ich beginne die Melodie zu singen, von der ich nicht mehr weiß, welches Lied es ist.

Lies mehr ...

Das andere Leben (Teil 3)

Er war hin und her gerissen vom schlechten Gewissen und der unheimlichen Natürlichkeit, täglich in einem fremden Haus aufzuwachen und das Leben eines anderen zu leben.

Lies mehr ...

Das andere Leben (Teil 2)

„Danny, Danny, Danny… Sie haben eine schlechte Entscheidung getroffen, eine sehr schlechte.“ Finster war sein Gesichtsausdruck, vom freundlichen und geselligen Mann war nicht mehr viel übrig. Es war eindeutig etwas Böses in seinem Blut.

Lies mehr ...

Kalter Sand

Es war zweifelsohne wunderschön dieses Bild, das sich uns bot und trotzdem barg der Anblick der zwei Menschen ein Krümelchen von Melancholie in sich.

Lies mehr ...