Wir, die Geschichten

Where I create, there I am true. (R. M. Rilke)


Wir sind Bücher, Kapitel um Kapitel geschrieben. Wort um Wort aneinandergereiht. Die Zeit füllt unsere Seiten mit Achterbahn-Gefühlen, Wichtig-Gedanken und Unwichtig-Gedanken, beeindruckenden Erlebnissen, herben Enttäuschungen, Menschen-Fehlern, aus dem Tiefsten aufsteigenden Freudentränen, kleinen und großen Heldentaten, schmerzvollen Verlusten, leidenschaftlicher Liebe, unerwarteten Abenteuern und den unzählig anderen großen Dingen, die ein gutes Buch eben ausmachen.

All unsere Geschichten müssen erzählt werden. Würden sie es nicht, was bliebe dann von uns übrig?